Zuhause sein.

So selbständig leben wie möglich.

unser wohnangebot

Externes Wohntraining

Seit dem 01.12.2005 bietet unsere Einrichtung in einem "Externen Wohntraining" vier Wohnplätze in zwei angemieteten Wohnungen zu je 56 m² in der Innenstadt von Aschaffenburg an. Dabei handelt es sich um Außenwohngruppen, in denen Bewohner/innen auf das Leben im Ambulant Unterstützten Wohnen vorbereitet werden sollen. Mit gezielten, individuell abgestimmten Maßnahmen, soll ein selbständiges Leben und Wohnen gefördert werden.

LHWS – Externes Wohntraining

Voraussetzung

Unsere Wohnangebote richten sich an Menschen mit Behinderung, die nicht mehr in ihrem bisherigen Wohnumfeld leben wollen oder können.
Voraussetzung für die Aufnahme eines Bewohners/einer Bewohnerin in die Wohntrainingsgruppe ist, dass er oder sie durch gezielte Förderung innerhalb von zwei Jahren die Fähigkeiten erwerben kann, in einer eigenen Wohnung sein/ihr Leben weitestgehend selbständig zu gestalten.

Förderung nach individuellem Bedarf

Die Klienten werden gezielt nach ihrem individuellen Bedarf in den Bereichen Haushaltsführung, Verwaltung ihres Geldes, Körperpflege und Ernährung, gesundheitsbewusstes Verhalten, Absprache und Durchführung von Arztterminen, Freizeitgestaltung, Gestaltung sozialer Beziehungen und Bewältigung allgemeiner persönlicher Probleme gefördert. Die Bewohner der Trainingswohnung sollen befähigt werden, nach ihren Möglichkeiten und Bedürfnissen die richtige Wohnform zu wählen.

LHWS – Externes Wohntraining, Betreuung

Betreuung
vier Stunden täglich

Die Klienten werden an Werk-, Sonn- und Feiertagen derzeit mindestens vier Stunden täglich betreut. In der Nacht und am Morgen sind die Klienten alleine. In Notfällen können sie sich Hilfe im nahe gelegenen Wohnheim Spessartstraße anfordern.

LHWS – Externes Wohntraining, Unterstützung

Unterstützung im Externen Wohntraining
zwei bis sechs Stunden wöchentlich -
je nach Bedarf

Der Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit im Externen Wohntraining liegt in der intensiven Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und der Verselbständigung in den alltäglichen Lebensvollzügen.

Die direkte Unterstützung der Klienten geschieht u. a. durch:

Wertfreie Analyse

Durch eine gemeinsame, möglichst wertfreie Analyse von Inhalten mit dem Ziel, dem Menschen mit Behinderung durch umfassende Informationen eine fundierte Entscheidung zu ermöglichen.

Anleitung, Begleitung & Assistenz

Hilfe "auf Augenhöhe" d.h. offen, herrschaftsfrei, ohne Dominanz.

Krisenvorbeugung & -bewältigung

Hilfen zur Vermeidung individuell krisenhafter Situationen bzw. zur Bewältigung solcher Krisen, wenn diese bereits eingetreten sind.

Gezielte, individuell abgestimmte Maßnahmen

um für ein selbständiges Leben und Wohnen gefördert zu werden.

Die Kooperation und Verzahnung des Trainingswohnbereiches mit anderen Wohnangeboten des Trägers ist uns dabei wichtig. Die meisten Bewohner der Wohntrainingsgruppe wechseln anschließend in eine ambulant betreute Wohnform. Persönliche Überforderung kann aber auch eine (erneute) Aufnahme im stationären Bereich erforderlich machen.

wohnberatung

Sie möchten gerne mehr über unsere
unterschiedlichen Wohnangebote wissen?

Wir beantworten gerne Ihre Fragen.
Vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Beachten Sie bitte, dass wir keine Kurzzeitpflege in Stadt und Landkreis Aschaffenburg anbieten. Hierfür ist der Lebenshilfe Aschaffenburg e.V. und im Landkreis Miltenberg der Lebenshilfe Miltenberg e.V. zuständig.

Der Träger der Einrichtung erklärt sich nicht bereit zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen im Sinne von § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG). Davon unberührt ist die Möglichkeit der Streitbeilegung durch eine Verbraucherschlichtungsstelle im Rahmen einer konkreten Streitigkeit bei Zustimmung beider Vertragsparteien (§ 37 VSBG).

Wohnungssuche

Sie suchen einen neuen Mieter
oder Mieterin in Aschaffenburg?

Der Lebenshilfe Werkstätten e.V. Schmerlenbach sucht im Auftrag seiner Klienten im Ambulant Unterstützten Wohnen regelmäßig Wohnungen, vorwiegend für eine Person, mit maximal 50 m² und einer monatlichen Miete bis 417 € incl. Nebenkosten.

Wir unterstützen lernbehinderte Menschen in ihrer eigenen Wohnung in den Aschaffenburger Stadtteilen Damm und Schweinheim, in der Innenstadt und in Haibach bei der Haushaltsführung und ermöglichen ihnen, selbständig zu leben.

Die Wohnungssuche ist schwierig, weil die Klienten auf preiswerten Wohnraum gemäß sozialhilferechtlichem Bedarf angewiesen sind, der vom zuständigen Kostenträger der Sozialhilfe übernommen werden kann. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie uns und unseren Klienten eine Chance geben und uns Wohnraum anbieten.

Kontakt aufnehmen